„Gesundheit intelligent koordinieren“ - im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung für Bürger, Mitarbeiter und Kunden - ist der Leitsatz der Gedikom GmbH.

Als Dienstleister im Gesundheitswesen streben wir die Qualitätsführerschaft im Bereich Healthcare an. Wir bilden die Schnittstelle zwischen Patient und Arzt / Arztpraxis bzw. Krankenkasse oder Klinik.

Unser Hauptanliegen ist es dabei, Menschen in Notsituationen Zugang zu einer optimalen medizinischen Versorgung zu ermöglichen.

Unsere Führungsgrundsätze und Unternehmenswerte bilden die Basis unserer Unternehmensorganisation.

Dabei halten wir Qualitätsanforderungen ein, die andere und wir selbst an uns stellen und holen aktiv Feedback ein.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement der Gedikom zielt darauf ab, die Gesundheitspotenziale der Mitarbeiter zu stärken und Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen.

Dazu gehören neben der Gesundheitsförderung für unsere Mitarbeiter auch das Wiedereingliederungsmanagement, die Arbeitssicherheit, das Fehlzeitenmanagement sowie die Sicherstellung eines gesunden Führungsverhaltens.

Unser Engagement in diesem Bereich geht über die Managementanforderungen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (MAAS-BGW) hinaus, denn bei uns steht der Mitarbeiter im Mittelpunkt unserer Tätigkeit.

Der sichere Umgang mit den Daten bestehender und potenzieller Kunden, hilfesuchender Patienten und eigener Mitarbeiter hat für die Gedikom höchste Priorität. Der zuverlässige Schutz der anvertrauten Patienten- und Kundendaten ist auch durch unseren geprüften Datenschutz sichergestellt.

Das Zertifikat des TÜV Rheinland markiert den Abschluss der Überprüfung des Datenschutzsystems der Gedikom. Zertifiziert wurden neben organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen wie Zutrittskontrollen oder Datenschutz-Schulungen der Mitarbeiter auch technische Abläufe zur Datenspeicherung und -verarbeitung.

Bereits seit September 2012 verfügt die Gedikom GmbH über eine Datenschutz-Zertifizierung. Das gibt nicht nur unternehmensintern die Gewissheit, eventuelle Risiken auszuschließen und hohen Datenschutz zu gewährleisten, sondern schafft auch gegenüber Kunden und Patienten Transparenz hinsichtlich der Verarbeitung ihrer Daten.

Die Definition von Prozessen und Verfahrensanweisungen schafft Klarheit und Sicherheit für alle Mitarbeiter.

Qualitätsbewusstsein wird vom Azubi bis zum Geschäftsführer über alle Bereichsgrenzen hinweg gelebt. Regelmäßige Schulungen, interne Weiterbildungen sowie ein betriebliches Vorschlagswesen dienen der stetigen Verbesserung und Weiterentwicklung.

Durch regelmäßige interne Audits prüfen wir die Erfüllung unserer hohen Qualitätsstandards sowie gesetzlicher und vertraglicher Anforderungen. Daraus entstandene Verbesserungspotenziale werden geprüft und Zug um Zug umgesetzt.

Unsere TÜV Süd-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 bzw. DIN EN ISO 9001:2008 belegt seit 2008 unser funktionierendes und wirksames Qualitätsmanagementsystem.

Ziel und Anspruch des Gedikom-Risikomanagements liegen darin, sich frühzeitig mit Risiken auseinanderzusetzen und systematisch mit ihnen umzugehen. Dadurch sichern wir die Erreichung unserer angestrebten Unternehmensziele dauerhaft. Daher analysiert und bewertet der Risikomanagementbeauftragte quartalsweise potenzielle Risikoszenarien mit der Geschäftsleitung und den Bereichen nach festgelegten Risikogruppen, -feldern und -teilfeldern. Die getroffenen Maßnahmen werden im Anschluss hinsichtlich ihrer Wirksamkeit kontrolliert.