Als medizinisches Servicecenter bieten wir Dienstleistungen ausschließlich im Gesundheitswesen an. In unserem mittelständischen Unternehmen gelingt es uns jeden Tag aufs Neue, Gesundheit intelligent zu koordinieren. Das bedeutet: In allen Fragen rund um Kommunikation und Gesundheit sind wir Ihr Ansprechpartner.

Gedikom ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns. Seit 2006 arbeiten wir exklusiv für und mit Akteuren im Gesundheitswesen. Unser Leistungsspektrum umfasst dabei dabei auf Call Center Dienstleistungen, Kommunikation und Beratung.

Sicherheit, Verlässlichkeit und Qualität für Sie – an 365 Tagen im Jahr, Erreichbarkeit rund um die Uhr.

Unsere hohen Qualitätsstandards sind durch diverse Auszeichnungen und Zertifizierungen belegt. Unser medizinisches Callcenter sowie unsere Bereitschaftspraxen sind ausschließlich mit medizinischem Fachpersonal besetzt. Wir fühlen uns unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber in der Pflicht, über alle Bereiche hinweg Chancengleichheit zu ermöglichen.


Meilensteine der Gedikom-Firmengeschichte

Seit unserer Gründung erlebte die Gedikom ein stetiges Wachstum. Unser Aufgabenfeld wurde breiter, unsere Mitarbeiter zahlreicher. Mit einer gesunden, mitarbeiterorientierten Führungsweise wollen wir auch in Zukunft wachsen und immer neue Herausforderungen bewältigen.

2017

Die Eröffnung weiterer Bereitschaftspraxen sorgt für ein starkes Wachstum der Gedikom GmbH. Damit tragen wir zu einer Stärkung der medizinischen Versorgung in Bayern bei.

2016

Mit der Aufnahme der Terminservicestelle erfüllen wir im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns den Sicherstellungsauftrag nach den Anforderungen des Versorgungsstärkungsgesetzes.

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Bereitschaftsdienstes durch die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns wird der Betrieb von Bereitschaftspraxen aufgenommen. Bayernweit werden zunächst dreizehn Bereitschaftspraxen eingerichtet. Außerhalb der regulären Arztpraxis-Öffnungszeiten unterstützen die Mitarbeiter der Gedikom GmbH Ärzte in der jeweiligen Bereitschaftspraxis. Die Mitarbeiterzahl wächst auf knapp 300.

Für unser Qualitätsmanagementsystem und unsere ausgeprägte Mitarbeiterorientierung haben wir die Auszeichnung durch den Ludwig-Erhard-Preis erhalten.

2015

Die Gedikom GmbH veranstaltet ihren ersten Gesundheitstag.

Bereits zum zweiten Mal geht der Bayerische Qualitätspreis in der Kategorie „unternehmensorientierter Dienstleister“ nach Oberfranken an die Gedikom GmbH. Die engagierten und hochqualifizierten Mitarbeiter sichern die unternehmensweite Dienstleistungsqualität der Gedikom GmbH.

Recognized for Excellence: 5-Star
So lautet das Urteil der Assessoren, die uns im Rahmen eines umfangreichen EFQM-Audits. Wir führen das Zertifikat für unser integriertes Qualitätsmanagementsystem.

2014

Unser Mitarbeiter Georg Ruber erhält die Zertifizierung als Projektmanager nach den Standards der internationalen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM-IPMA Level C).

2013

Die Mitarbeiterzahl überschreitet erstmals die 200-er Grenze. Als Dienstleister für Gesundheit integriert die Gedikom GmbH die betriebliche Gesundheitsförderung auch in den eigenen Betrieb.

2012

Im April 2012 wird ein bundesweiter ärztlicher Bereitschaftsdienst mit der Rufnummer 116117 eingerichtet. Die Gedikom GmbH übernimmt die telefonische Kommunikation bzw. Betreuung und Vermittlung. Die Medien-Berichterstattung aus Bayreuth schlägt deutschlandweit auf. Die Erweiterung des Aufgabenspektrums und der Kundengruppen durch die Bereitschaftsdienst-Rufnummer 116 117 führt zu einer Neuorganisation der Firma in die Bereiche Servicecenter, Rechnungswesen & Controlling sowie Organisationsentwicklung & Vertrieb.

2011

Die Gedikom GmbH wird mit dem Bayerischen Qualitätspreis ausgezeichnet. Zwischenzeitlich arbeiten 152 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Gedikom GmbH in drei Modulen. Auch ihre Familien sind bei einem Familiennachmittag auf dem Firmengelände herzlich willkommen. Auf organisatorischer Ebene wird ein Risikomanagementsystem eingeführt.

2010

Erhöhung der Vernetzung innerhalb von Bayreuth durch Informationsaustausch mit Arbeitsagentur und Leitstelle. Weiter wachsende Mitarbeiterzahl macht eine Erweiterung der technischen Infrastruktur notwendig. Die Firma führt ein Fahrsicherheitstraining für ihre Mitarbeiter durch.

2009

Einführung der Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing bzw. zum Kaufmann für Dialogmarketing mit drei Auszubildenden. Die Gedikom GmbH stellt sich verstärkt mit Messeständen und Vorträgen an Universitäten, Kongressen und Messen als Dienstleister im Gesundheitswesen vor.

2008

Steigende Anruferzahlen machen den Aufbau von Personal und mehr medizinische Fachangestellte notwendig, die Gedikom GmbH ist nun Arbeitgeber für 107 Mitarbeiter. Der Kundenkreis wird erweitert und die Firma erhält das Qualitätszertifikat nach DIN EN ISO 9001.

2007

Im März 2007 startet die Telefonhotline bzw. Ärzte Hotline mit 55 Mitarbeitern. Die ersten Kunden sind die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns sowie die Barmer GEK. Die Vermittlung von ärztlichem Bereitschaftsdienst und die Vermittlung von Psychotherapieplätzen für die Koordinationsstelle Psychotherapie gehören ebenso zu den Aufgaben der Mitarbeiter wie die Übernahme der telefonischen Dienstleistungen der Zentralen Stelle Mammographiescreening.

2006

Am 13. September 2006 wird die Gedikom GmbH als Tochterunternehmen der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns gegründet. Der Standort Bayreuth in Oberfranken wird als Unternehmenssitz gewählt, Herr Christian Hess zum Geschäftsführer berufen.